Geo Engineering – Die Fakten

Unterstütze meine Arbeit: https://www.paypal.me/MarcGardemann

Geo Engineering Dokumentation – Berlin 2015 ( Chemtrails – Germany )

Lasst uns diskutieren, aber fair und sachlich bleiben!
1.
Feinstaub-Meldungen wird es in Zukunft häufiger geben. Durch das Geo-Engineering steigt die Temperatur um ca. 2 – 3 °C an. Wenn das viele Tage gemacht wird, dann wird es unter der Wolkendecke also wärmer. Mit dieser Technik kann ich künstlich die Temperatur ansteigen lassen (auch Meteo France hat sich dazu geäußert). Deshalb wird es sehr gern in der Nacht gemacht um am Folgetag eine höhere Temperatur zu erhalten. Der ganze Stadtsmog kann sich so schlechter auflösen.

2.
Wenn man die Sonnenstunden mit sauberen blauen Himmel und normalen Wolken zählt, dann fällt uns auf, dass die doch deutlich weniger geworden sind. Registriert wird natürlich etwas anders, weil der Schleier vor der Sonne keine Rolle spielt beim zählen der Sonnenstunden. Es gab 2015 wenige Stunden mit blauen Himmel und normalen Wolken. Diese Tage kann ich abzählen und andere Berliner können das sicherlich auch so bestätigen. Es gibt dann immer die Fachmänner die ihre Links präsentieren und uns mit Sonnenstunden kommen die doch in Ordnung seien. Noch mal – die Sonnenstunden werden auch gezählt wenn dieser neblige Schleier zu sehen ist (dazu brauch man sich nur mal mein Timelapse anzuschauen).

3.
Zum Thema Fuel Dumping – Wikipedia:
Für das Ablassen von Treibstoff muss zunächst eine Notfallsituation vorliegen. Der Fluglotse weist den Piloten dann nach den Regelungen der ICAO ein Gebiet zu, das eine geringe Besiedelungsstruktur aufweist. Die Mindestflughöhe muss 6000 Fuß (ft) betragen (ca. 1.850 m). Während das Flugzeug das Kerosin ablässt, befindet es sich in der Regel im Steigflug.

4.
COPD ist laut Mainstreamberichten eine Raucherkrankheit. Prozentual bewegen sich die Fälle bei angeblichen 90%. Im Internet findet man andere Studien (z.B. 50% Nichtraucher – 50% Raucher). Ich kenne 2 Leute mit dieser Erkrankung und das sind Nichtraucher (daran kann man das natürlich nicht festmachen, sollte wohl klar sein).

5.
Ruft einfach mal beim Umweltbundesamt in Dessau an. Die sind an der Anmeldung noch sehr freundlich, nur die Person die dazu Auskunft gibt, ist es leider nicht. Ein sehr aggressives Verhalten legt dieser Mann an den Tag. Der Herr lässt einem nicht zu Wort kommen und legt einfach auf (probiert es mal aus). 🙂
Hier ist die direkte Durchwahl: 0340/21032130

6.
Es gibt sogar andere Leute mit ähnlich hohen Aluminium-Werten: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=195486067460435&set=gm.998112216922203&type=3

7.
Overcast – Klimaexperimente am Himmel – 15 März 2016 war Vorpremiere in Zürich – Informiert euch alle über den Film “Overcast”!
http://wearechange.ch/themen/hintergrundmaechte/4451-overcast-klimaexperimente-am-himmel-filmkritik

Schaut auch mal bei dem Youtube-Kanel von “aufzurwahrheit” vorbei!

Geo-Engineering Dokumentation 2017 – Die große Klimalüge ( Chemtrails / Germany – Berlin )

Geo-Engineering Dokumentation 2017 – Die große Klimalüge ( Chemtrails / Germany – Berlin ):
created by Tim Music

Take Off and Shoot a Zero
13:13
Chris Zabriskie
Ambient | Ruhig
Du kannst diesen Song in jedem deiner Videos verwenden. In deiner Videobeschreibung muss allerdings Folgendes enthalten sein:
Take Off and Shoot a Zero von Chris Zabriskie ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution license (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/) lizenziert.
Quelle: http://chriszabriskie.com/stuntisland/
Interpret: http://chriszabriskie.com/